die zehirligazvebuharanaliz

Analyse von giftigen Gasen und Dämpfen

International anerkannt und akkreditiert;
Analysedienst für giftige Gase und Dämpfe

Analyse von giftigen Gasen und Dämpfen

Insbesondere in den Werken, in denen Eisen- und Stahl-, Kunststoff-, Lack-, Petrochemie- oder Schweißarbeiten durchgeführt werden, werden bei den Arbeiten giftige Gase und Dampf freigesetzt. Um Berufskrankheiten und Arbeitsunfälle zu vermeiden, müssen an diesen Arbeitsplätzen wirksame Belüftungssysteme sowie Gase und Dämpfe in der Luft von Arbeitsumgebungen gemessen, überwacht und installiert werden.

An verschiedenen Arbeitsplätzen gibt es verschiedene Substanzen in Form von Gas, Dampf, Nebel, Staub oder Rauch als Rohstoffe, Zwischenprodukte oder Produkte, oder sie kommen während des Studiums vor. Diese Substanzen, die die Luft am Arbeitsplatz verschmutzen, sind manchmal nicht gesundheitsschädlich, aber wenn sie bestimmte Grenzwerte überschreiten, können sie unangenehm oder sogar sehr schädlich sein. Das Einatmen kontaminierter Luft durch Personen kann verschiedene Krankheiten verursachen oder zum Tod führen.

Während eines Schweißprozesses werden beispielsweise verschiedene giftige Gase, Dämpfe, Partikel und Metalldämpfe, die die menschliche Gesundheit schädigen, in die Luft freigesetzt. Diese Substanzen werden als Emissionsstoffe bezeichnet. Wenn sie zu oft eingeatmet werden, sind sie für die menschliche Gesundheit gefährlich. Der Schweißrauch enthält zahlreiche giftige Stoffe wie Chrom, Nickel, Arsen, Asbest, Stickoxide, Kohlenmonoxid, Kupfer, Blei, Ozon und Zink. Das Einatmen dieses Dampfes führt dazu, dass sich die aufgeführten Stoffe in der Lunge ansiedeln und die Atemwege außer Betrieb setzen.

Was ist der Umfang der Analyse von giftigen Gasen und Dämpfen?

Gemäß der vom Ministerium für Arbeit und soziale Sicherheit in 2013 herausgegebenen Verordnung über Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen beim Umgang mit chemischen Stoffen sind Arbeitgeber verpflichtet, die Exposition von chemischem Personal gegenüber diesen Stoffen zu verhindern, sie zu minimieren, wenn dies nicht möglich ist, und alle erforderlichen Maßnahmen zum Schutz der Arbeitnehmer vor diesen Gefahren zu ergreifen. .

Die vom Ministerium für Arbeit und soziale Sicherheit in 2013 herausgegebene Verordnung über Gesundheit und Sicherheit bei der Verwendung von Arbeitsmitteln enthält ähnliche Bestimmungen. Dementsprechend sind Arbeitgeber verpflichtet, ihre Arbeitsumgebung in bestimmten Abständen und nach bestimmten Methoden von autorisierten Personen und Institutionen prüfen und prüfen zu lassen.

Einige der in diesen Analysestudien berücksichtigten nationalen und internationalen Standards lauten wie folgt:

  • TS EN 689 Workplace air - Richtlinien für den Vergleich von Atemwegschemikalien mit begrenzten Werten und Bewertung der Messstrategie
  • TS EN 45544-1 Luft am Arbeitsplatz - Elektrische Geräte zum direkten Nachweis und zur Konzentration giftiger Gase und Dämpfe - Teil 1: Allgemeine Regeln und Prüfverfahren
  • TS EN 45544-2 Luft am Arbeitsplatz - Elektrische Geräte zum direkten Nachweis und zur Konzentration giftiger Gase und Dämpfe - Teil 2: Leistungsanforderungen an Geräte für Expositionsmessungen
  • TS EN 45544-3 Luft am Arbeitsplatz - Elektrische Geräte zum direkten Nachweis und zur Konzentration giftiger Gase und Dämpfe - Teil 3: Leistungsanforderungen an Geräte zur allgemeinen Gasdetektion
  • TS DE 45544-4 Luft am Arbeitsplatz - Elektrische Geräte zum direkten Nachweis und zur Konzentration von giftigen Gasen und Dämpfen - Teil 4: Geräteauswahl-, Installations-, Betriebs- und Wartungshandbuch
  • TS EN 1540 Exposition am Arbeitsplatz - Begriffe und Definitionen
  • TS EN 482: 2012 + A1 Luft am Arbeitsplatz - Allgemeine Regeln für die Durchführung von Prozessen im Zusammenhang mit der Messung chemischer Substanzen

unsere Organisation TÜRCERT Technical Control and Certification Inc.Er erbringt Messdienstleistungen gemäß nationalen und internationalen Standards und mit einem unparteiischen Ansatz und entspricht den Standards der Allgemeinen Kriterien für den Betrieb verschiedener Arten von Inspektionsorganisationen nach TS EN ISO / IEC 17020. Weitere Informationen zur Analyse von toxischen Gasen und Dämpfen zwischen Arbeitsplatzmessungen können von unseren Mitarbeitern angefordert werden.



Giftgas- und Dampfanalysetest